washing-old-woman

Universelle Dekolonisierung

mit 2% Chlorhexidin-

digluconat (CHG)

Swashen Sie die schädlichen Bakterien von Ihrer Haut und Ihren Haaren.

washing-old-woman

Krankenhäuser auf der ganzen Welt kämpfen gegen nosokomiale Infektionen (Health care-associated infection (HCAIs)). Diese Art von Infektionen befallen Patienten in einem Krankenhaus oder einer anderen Gesundheitseinrichtung und sind zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht vorhanden oder inkubierend. Wenn sie nicht behandelt werden, können diese Infektionen lebensbedrohlich werden.

Mit der Zunahme invasiver Verfahren gibt es mehr Fälle von Patienten, die an therapieassoziierten Infektionen leiden. Das Bathing 21® Konzept ist die Schlüsselkomponente bei der Verringerung der Übertragung zwischen Pflegebedürftigen und den Pflegekräften sowie ihrer Umgebung. Es ist die personengebundene Lösung für die Körperwäsche von pflegebedürftigen Menschen.

Durch die Verwendung von Einwegprodukten anstelle eines herkömmlichen Waschens mit Seife, Wasser, Waschlappen und Handtüchern wird eine hygienischere Körperwäsche ermöglicht.

Antiseptische Swash®-Produkte bestehen aus feuchten Waschhandschuhen, Waschtüchern und einer antiseptischen Waschhaube, die eine milde antiseptische Körper- und Haarwäsche garantieren, indem sie eine konstante und konsistente Dosis von 2% Chlorhexidindigluconat (CHG) freisetzen.

Die spülfreie antiseptische Lotion trocknet nach dem Auftragen schnell, tötet schädliche Bakterien auf der Haut ab und eliminiert eine Vielzahl von Mikroorganismen, die Infektionen verursachen können.

Schnell wirkend – langanhaltend

Der antibakterielle Prozess mit CHG verläuft sehr schnell, tötet in der Regel Bakterien innerhalb von 20 Sekunden* und gewährleistet dank der langsamen Freisetzung von CHG-Molekülen einen lang anhaltenden Schutz gegen Bakterien (für mindestens 6 Stunden**).

graphic bathing gloves

* McDonnell, Gerald and A. Denver Russell. “Antiseptics and Disinfectants: Activity, Action and Resistance.” Clinical Microbiology Reviews 12.1 (1999): 147-79. ** Hibbard J. Analysis comparing the anti-microbial activity and safety of current antiseptics: a review. Journal of Infusion Nursing 2005; 28(3): 194-207.

Wussten Sie, dass ...

etwa 30% der Patienten auf der Intensivstation (ITS) mindestens eine therapieassoziierte Infektion  bekommen?*

* Weltgesundheitsorganisationen (WHO), Gesundheitspflege-assoziierte Infektionen, Faktenblatt.

arm with text

Wirksamkeit getestet an: Dr. Brill + Partner GmbH Institut für Hygiene und Mikrobiologie sowie Eurofins Biolab

Die antiseptischen Swash®-Produkte werden nach internationalen Standards gegen die häufigsten Bakterien getestet, die nosokomiale Infektionen verursachen. Es wurden zusätzliche Tests durchgeführt, um die Wirkung gegen multiresistente Bakterien wie MRSA, VRE und Extended Spectrum Beta-Lactamase (ESBL) zu bestimmen. Unsere Produkte haben sich als wirksam gegen viele verschiedene Krankheitserreger innerhalb von 1 Minute gemäß den Anforderungen der DIN EN 1500:2013 erwiesen.

Wirksamkeit gegen verschiedene Krankheitserreger

Bakterizid (grampositiv) DIN EN 13727:2013



Bakterizid (gramnegativ) DIN EN 13727:2013


Levurozid DIN EN 13624:2013

  • Staphylococcus aureus
  • Enterococcus hirae (einschl. VRE)
  • Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA)

  • Escherichia coli
  • Klebsiella pneumoniae ESBL
  • Pseudomonas aeruginosa

  • Candida albicans

Die Funtionweise des Swash® antiseptischen Waschhandschuhs:

  • Es befinden sich bakterielle Belastungen, wie MRSA, VRE und EBSL auf der Haut.
  • Chlorhexidindigluconat tötet eine Reihe grampositiver und gramnegativer Bakterien und Hefen ab.
  • Es bindet sich an die obere Schicht der Haut und bietet so eine dauerhafte Wirkung.
graphic wipes
Scroll to Top

Download our

MDR white paper

To understand the
difference between
Medical Devices and
Cosmetics

Download our

MDR white paper

To understand the
difference between
Medical Devices and
Cosmetics

This site uses cookies to offer you a better browsing experience cookies.